Stufe 2 – Klasse 8 bis 10

Phase 1


  • Peilung aufnehmen: Besonders ab Klasse 8 gestalten Eltern und Schüler/innen den Schulweg aktiv mit. Unter den Fragestellungen „Welche Interessen habe ich?“ oder „Welches sind meine Stärken?“ findet eine individuelle Beratung zur Schullaufbahn statt.
  • Auswahl treffen: Die Schüler/innen entscheiden sich für eine Fachklasse in den Bereichen Kunst, Medien, Arbeitslehre, Informatik, Naturwissenschaft, Technik, Theater oder Literatur.
  • Zukunft planen: Berufs- und Studienorientierung steht als Schulfach fest auf dem Stundenplan.
  • Lernort wechseln: In drei Berufspraktika lernen unsere Schüler/innen den Alltag in Unternehmen oder Organisationen kennen.
  • Gemeinsam reisen: jährlicher Austausch mit unserer Partnerschule in Polen. 

Ab Klasse 9

  • Weichen stellen: In Klasse 9 ziehen wir mit Schüler/in und Eltern ein erstes gemeinsames Fazit. Fähigkeiten und Potenziale werden analysiert, eine umfassende Beratung bildet die Grundlage für den weiteren schulischen Weg. Aus dem Wahlpflichtunterricht kommen zwei zusätzliche Stunden für darstellendes Spiel, Kunst oder Tanz hinzu.

Ab Klasse 10

  • Entscheidungen treffen: Eine intensive Beratung zwischen Schüler/in, Lehrer/in und Eltern sowie die Abschlussprognose weisen auf den späteren Schulabschluss. Das bedeutet: frühzeitige Orientierung auf die gymnasiale Oberstufe oder Übergänge in die Berufswelt gestalten.