Trialog der Kulturen

Die Stadtteilschule Finkenwerder nimmt seit dem Schuljahr 2013/2014 am Schulenwettbewerb „Trialog der Kulturen“ der Herbert Quandt- Stiftung teil.

Gemeinsam die Vielfalt er-leben
Die Stadtteilschule Finkenwerder ist bereits seit der Gründung der Schule als Gesamtschule ein Sammelbecken unterschiedlichster Kulturen und Lebensentwürfe: Bei uns lernen und leben Schüler aus Familien aus mehr als 20 Herkunftsländern und bringen dadurch die Vielfalt der Sprachen, Religionen und Weltanschauungen in den Alltag seit langem mit ein: Über einzelne Unterrichtsprojekte und interkulturelle Projektwochen, bis hin zu Austauschen mit Polen und Palästina und der Teilnahme am Comeniusprojekt geht und ging unser Weg schon bisher. Umso erfreuter sind wir also, dass wir als Schule zusammen mit dem Gymnasium Finkenwerder seit Beginn des Schuljahres 2013/14 Teilnehmer am Schulwettbewerb „Trialog der Kulturen“ der Herbert-Quandt-Stiftung sind.